NOA

Frühlingsrollen

Zubereitet mit NOA Linse-Curry

Frühlingsrollen

Zutaten

Für 2 Personen

  • 200g Glasnudeln
  • 150g junge Möhren
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 25g Ingwer
  • 1 Handvoll gemischte Kräuter (z.B. Zitronenmelisse, Basilikum, Minze und Petersilie)
  • 1El Sojasoße
  • Salz, Pfeffer, Prise Zucker
  • 4 Frühlingsrollenblätter (ca. 15×15cm)- gibt´s tiefgekühlt im Asia-Supermarkt
  • 60g NOA Linse-Curry
  • 1TL Speisestärke
  • 1L Öl zum Frittieren, Erdnuss- oder Sojaöl süße Chilisauce zum Dippen

Zubereitung

  • Glasnudeln in eine Schüssel geben und nach Packungsanleitung quellen lassen.
  • Möhren schälen und mit den Frühlingszwiebeln in feine Stifte schneiden. Ingwer schälen, fein reiben und die Kräuter grob zupfen (nicht hacken).
  • Glasnudeln auf ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen und mit einer Schere etwas zerschneiden.
  • Nudeln, Möhren, Frühlingszwiebeln, Kräuter mischen und alles mit Sojasoße, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  • Die Teigblätter nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und mit NOA Linse-Curry bestreichen. Je etwa 4 EL der Füllung auf das untere Drittel der Blätter setzen. Füllung zu einer Rolle formen, dabei rundherum einen Rand von etwa 2 cm lassen. Den unteren Rand über die Füllung klappen, die Teigseiten links und rechts über die Füllung schlagen und die Blätter straff zu Rollen aufwickeln.
  • Speisestärke und etwa 2 TL kaltes Wasser verrühren und mit einem Pinsel die Öffnungen/Nähte der Rollen bestreichen.
  • Öl in einem hohen Topf erhitzen, Rollen darin für etwa 3 Minuten goldbraun frittieren und mit süßer Chilisauce servieren.
  • 6g Eiweiss, 37g Fett, 113g Kohlenhydrate = 828 kcal (3469 kJ)
Aufstrich Linse-Curry

Zubereitet mit

NOA Aufstrich Linse-Curry

Noch mehr
Lieblingsrezepte!

Nach oben