NOA

Gefüllte Kohlrabi

mit Beefhack, Quinoa und NOA Hummus Kräuter, geschmort in Apfelwein

Gefüllte Kohlrabi

Zutaten

FÜr 4 Personen

  • 4 Mittel große Köpfe Kohlrabi
  • Salz
  • 100 g Rote Zwiebeln
  • 250 g Säuerliche Äpfel
  • Insgesamt 60 g pflanzliches Fett
  • 20 g Feine Kapern
  • 400 ml Apfelwein, ersatzweise Apfelsaft
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 50 g Roter Quinoa, ersatzweise weißer oder schwarzer
  • 200 g Beefhack
  • 20 ml Olivenöl
  • 160 g NOA Hummus Kräuter

Zubereitung

  • Die Kohlrabi putzen (dabei die zarten, kleinen Blätter aufbewahren), schälen und in kochendem Salzwasser bissfest garen, dann herausnehmen und abtropfen lassen. Einen Deckel abschneiden und das Innere des Gemüses bis auf einen zentimeterdicken Rand aushöhlen und zusammen mit dem Deckel fein würfeln.
  • Für den Schmorsud die Zwiebeln abziehen und die Äpfel waschen, beides ebenfalls fein würfeln und in einem Stieltopf in 20 g Butter anschwitzen. Die Kohlrabiwürfel sowie Kapern dazugeben und mitschwitzen, dann mit Apfelwein ablöschen, mit Salz sowie Pfeffer abschmecken und vom Herd nehmen.
  • Den Backofen auf 200 C Ober- und Unterhitze (190 C Umluft) vorheizen.
  • Den Quinoa in einem Sieb klar spülen, dann in 150 ml kochendem Wasser 12 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt kochen. Anschließend salzen, vom Herd nehmen und 5 Minuten quellen lassen.
  • Das Hackfleisch in einer Pfanne in Olivenöl unter Rühren krümelig braten.
  • Mit Hilfe einer Schaumkelle die Hälfte der Zwiebel-Apfel-Kohlrabi-Würfel aus dem Schmorsud mit dem Quinoa, Hack sowie NOA Hummus Kräuter vermengen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Die Mischung in die Kohlrabi füllen und mit der restlichen Butter belegen. Kohlrabi in eine ofenfeste Form setzen, den Schmorsud angießen und 35 Minuten auf einer der unteren Schienen im Ofen garen.
  • Tipp: Das Gericht wird vegetarisch, wenn man das Hackfleisch weg lässt!
Aufstrich Hummus Kräuter

Zubereitet mit

NOA Aufstrich Hummus Kräuter

Noch mehr
Lieblingsrezepte!

Nach oben