NOA

Kartoffel-Pizza

mit NOA Bohne-Paprika, Schafskäse und Rosmarin

Kartoffel-Pizza

Zutaten

Für 4 Personen

Pizzateig

  • 600 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 220 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 21 g (= 1 Halber Würfel) frische Hefe
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • Insgesamt 6 EL Olivenöl
  • Salz

Belag

  • 150 g Cremiger Schafskäse
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 200 g NOA Bohne-Paprika
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Für den Pizzateig 200 g Kartoffeln in kochendem Salzwasser weich kochen, dann abgießen und abkühlen. Später die Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
  • Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. In diese Mulde Hefe, Zucker sowie 50 ml lauwarmes Wasser mit etwas Mehl zu einem dickflüssigen Vorteig verrühren - abgedeckt 10 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen.
  • Dann mit dem Kartoffelschnee, einem Esslöffel Olivenöl sowie einem Teelöffel Salz zu einem homogenen Teig verkneten (ca. 5 Minuten) und abgedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.
  • Inzwischen die restlichen Kartoffeln schälen und in sehr feine Scheiben schneiden oder hobeln. Den Schafskäse zerbröckeln. Die Rosmarinnadeln von den Stielen streifen und fein schneiden.
  • Den Backofen auf 250 C Ober- und Unterhitze vorheizen und zwei Bleche mit Backpapier belegen. Die Teigmenge in 4 Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen - je 2 Pizzen auf ein Blech setzen. Den Teig mit NOA Bohne-Paprika bestreichen und mit den Kartoffelscheiben belegen, dann mit Schafskäse und Rosmarin bestreuen. Alles leicht salzen sowie pfeffern und 10-12 Minuten im Ofen kross backen. Anschließend mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.
Bohne-Paprika

Zubereitet mit

NOA Bohne-Paprika

Noch mehr
Lieblingsrezepte!

Nach oben