NOA

Pastinaken-Sellerie-Gratin

mit Lammrücken und NOA Hummus Natur

Pastinaken-Sellerie-Gratin

Zutaten

Für 4 Personen

    Für das Gratin

  • 400 g Knollensellerie
  • 100g festkochende Kartoffeln
  • 350g Pastinaken
  • 1 1/2 EL weiche Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml Schlagsahne
  • 170g NOA Hummus Natur
  • 1 EL frisch gehackter Thymian
  • 50 g frisch geriebener Gruyère
  • 3 EL Semmelbrösel
    • Für das Fleisch

    • 600g küchenfertige Lammrückenfilets
    • 1 EL Olivenöl, olio di oliva
    • grobes Meersalz, schwarzer Pfeffer, geriebene Muskatnuss

    Zubereitung

    • Sellerie, Kartoffeln und Pastinaken schälen und in feine, dünne Scheiben schneiden oder hobeln, z.B. mit der Küchenmaschine oder mit einem Gemüsehobel(Mandoline).
    • Eine Auflaufform mit 1/2 EL Butter ausstreichen und die Gemüsescheiben in die Auflaufform schichten.
    • Knoblauch schälen und fein hacken.
    • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 180 °C, Heißluft 160 °C).
    • In einem Topf Sahne, restliche Butter, Knoblauch, Hummus und Thymian zusammen erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
    • Sahnemischung über das Gemüse gießen. So, dass es ganz bedeckt ist.
    • Gruyère mit den Semmelbröseln mischen und das Gratin gleichmäßig damit bestreuen.
    • Im vorgeheizten Backofen etwa 45- 50 Minuten backen.
    • Eine grosse Pfanne zum Braten aufheizen, Öl zugeben und die Lammrückenfilets darin unter Wenden scharf anbraten. 15 Minuten ruhen lassen.
    • Dann die Lammrückenfilets im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze 180 °C, Heißluft 160 °C) in einem flachem Bräter oder einer grossen Auflaufform etwa 6-7 Minuten fertig garen, würzen. Das Fleisch sollte dann medium gebraten sein - wer´s durchgebraten mag, gart die Lammrückenfilets insgesamt 10 -14 Minuten nach.
    • Lammrückenfilets in 4 Portionen schneiden und mit dem Gratin servieren.
    • 38g Eiweiss, 65g Fett, 26g Kohlenhydrate = 857 kcal (3589 kJ) Pro Portion
Aufstrich Hummus-Natur

Zubereitet mit

NOA Aufstrich Hummus-Natur

Noch mehr
Lieblingsrezepte!

Nach oben