NOA

Quinoa-Bratlinge

mit NOA Bohne-Paprika und Ajvar-Sauce

Quinoa-Bratlinge

Zutaten

Für 2-3 Personen

Für die Bratlinge

  • 200g Quinoa
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 2 Schalotten
  • 3 El Olivenöl, olio di oliva
  • 120g NOA Bohne-Paprika
  • 50 g Kichererbsenmehl
  • Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss

Für die Ajvar Sauce

  • 1 Knobauchzehe
  • 1 gelbe Paprika
  • 2 EL Olivenöl, olio di oliva
  • 150g Ajvar
  • 100 ml Gemüsefond
  • Salz, Pfeffer, etwas brauner Zucker
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver (Pimenton de la vera)

Zubereitung

Für die Bratlinge

  • Quinoa nach Packungsanleitung in siedendem Wasser bissfest garen, auf ein Sieb gießen und auskühlen lassen.
  • Rote und gelbe Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und mit der Hautseite nach oben auf ein leicht gefettetes Backblech legen.
  • Den Backofengrill anstellen. Das Backblech auf mittlerer Schiene einschieben und die Paprika etwa 10 Minuten grillen , bis die Haut anfängt Blasen zu werfen.
  • Backblech auf ein Küchenrost stellen, die gegrillten Paprika mit angefeuchtetem Küchenpapier abdecken und auskühlen lassen.
  • Von den gegrillten Paprika die Haut abziehen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Staudensellerie fein würfeln. Schalotten schälen und ebenfalls fein würfeln.Zusammen kurz in einer Pfanne in 1 EL Olivenöl anschwitzen.
  • Quinoa, NOA Bohne-Paprika, Kichererbsenmehl, Staudensellerie-, Schalotten- und Paprikawürfel zusammen mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  • Masse zu etwa 14 kleinen Bratlingen formen.
    • Für die Ajvar-Sauce

      • Für die Sauce Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.
      • Paprika halbieren, entkernen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Knoblauch und Paprika in einem Topf in heißem Öl anschwitzen. Ajvar und Gemüsefond zugeben und einmal kurz aufkochen lassen.
      • Mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, braunem Zucker und Paprikapulver abschmecken.
      • Eine beschichtete Pfanne zum Braten aufheizen, restliches Olivenöl zugeben und die Bratlinge in heißem Öl auf beiden Seiten goldgelb braten, etwa 3 Minuten von jeder Seite.
      • Mit der Sauce servieren.
      • 16g Eiweiss, 28g Fett, 67g Kohlenhydrate = 614 kcal (2569 kJ)Pro Portion (bei 3 Portionen)
Aufstrich Bohne-Paprika

Zubereitet mit

NOA Aufstrich Bohne-Paprika

Noch mehr
Lieblingsrezepte!

Nach oben