NOA

Bunte, vegane Gemüsequiche

mit NOA Hummus Süßkartoffel-Kürbis

Bunte, vegane Gemüsequiche

Zutaten

ca. 1 Std. 15 min, 4 Personen

  • 1 Aubergine (ca. 250g)
  • 2 Zucchini (ca. 175g)
  • 2 Becher NOA Hummus Süßkartoffel-Kürbis
  • 1 Packung veganer Quicheteig (300g)
  • 200g Sojajoghurt Natur
  • 50g Kichererbsenmehl
  • 1 TL Edelsüßpaprika
  • Salz, Pfeffer
  • Öl und Mehl für die Form
  • 3 EL Olivenöl
  • 50g Babyleafsalat
  • 100g Kirschtomaten
  • 2 E Apfelessig
  • evtl. Basilikum zum Garnieren
  • Backpapier und Backerbsen

Zubereitung

  • Aubergine und Zucchini waschen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Leicht salzen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  • Quicheform (ca. 24 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstreuen. Mit dem Teig auslegen, vorsichtig andrücken. Überstehende Ränder eventuell abschneiden und anderweitig verwenden. Mit Backpapier belegen und mit Backerbsen belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft 180°) ca. 10 Minuten blindbacken. Herausnehmen, Backerbsen und Papier entfernen.
  • Hummus mit Sojajoghurt, Kichererbsenmehl, Paprika, Salz und Pfeffer verrühren und auf den Quicheboden streichen. Zucchini und Auberginenscheiben abwechselnd und blütenartig in die Hummus-Masse drücken. Mit 1 EL Olivenöl beträufeln zurück im Ofen weitere ca. 35 Minuten fertig backen.
  • Salat abbrausen, verlesen und gut abtropfen lassen. Tomaten waschen und halbieren. In einer Schüssel den Essig mit 2 EL Öl verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat mit Tomaten untermischen und zur Quiche servieren. Eventuell mit Basilikum garnieren.
Aufstrich Hummus Süßkartoffel-Kürbis

Zubereitet mit

NOA Aufstrich Hummus Süßkartoffel-Kürbis

Noch mehr
Lieblingsrezepte!

Nach oben