NOA

Kartoffel-Bruschetta mit Hummus-Erbsencreme

Mit NOA Hummus Kräuter

Kartoffel-Bruschetta mit Hummus-Erbsencreme

Zutaten

30 Minuten, 4 Portionen

  • 2 Backkartoffeln (á ca. 250 g)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g tiefgefrorene Erbsen
  • 2 Packungen (á 175 g) NOA Hummus Kräuter
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Granatapfel
  • 3–4 Stiele Oregano

Zubereitung

  • Kartoffeln gründlich waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein Backblech geben. Kartoffelscheiben mit Öl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten goldbraun backen.
  • Inzwischen Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Erbsen, bis auf 2 EL, Hummus und Zitronensaft pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Granatapfel halbieren und die Kerne herausklopfen.
  • Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und auf einer Platte anrichten. Kartoffelscheiben mit der Hummus-Erbsencreme bestreichen. Mit den restlichen Erbsen und Granatapfelkernen bestreuen. Oregano waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und darüber streuen.
Aufstrich Hummus Kräuter

Zubereitet mit

NOA Aufstrich Hummus Kräuter

Noch mehr
Lieblingsrezepte!

Nach oben