NOA

Blumenkohl-Kartoffel-Curry

Mit NOA Brotaufstrich Linse-Curry

Blumenkohl-Kartoffel-Curry

Zutaten

50 Minuten, 4 Portionen

  • 1 Dose (425 ml) Kichererbsen          
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Rosenpaprika
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Blumenkohl
  • 400 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück (ca. 10 g) Ingwerknolle
  • 2 Knoblauchzehen
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 2 Tomaten
  • 150 g Baby-Spinat
  • 1 Packung (175 g) NOA Brotaufstrich Linse-Curry
  • Saft von 1 Zitrone
  • Backpapier

Zubereitung

  • Kichererbsen waschen und abtropfen lassen. Mit 3 EL Öl, Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermengen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten knusprig rösten.
  • Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen. Beides hacken. 3 EL Öl in einem Topf erhitzen. Blumenkohlröschen, Kartoffelwürfel, Zwiebelstreifen, Ingwer und Knoblauch darin andünsten. Brühe angießen, aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Tomaten waschen, putzen und in Würfel schneiden. Spinat waschen und abtropfen lassen. Brotaufstrich in das Curry rühren. Tomaten und Spinat zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kichererbsen aus dem Ofen nehmen. Blumenkohl-Kartoffel-Curry in Schalen anrichten. Mit gerösteten Kichererbsen bestreuen.
Aufstrich Linse-Curry

Zubereitet mit

NOA Aufstrich Linse-Curry

Noch mehr
Lieblingsrezepte!

Nach oben