NOA

Flammkuchen mit Rote Bete, Rucola und Pinienkernen

mit NOA Brotaufstrich Kichererbse-Avocado

Flammkuchen mit Rote Bete, Rucola und Pinienkernen

Zutaten

ca. 35 Minuten, 4 Personen

  • 1 Packung Flammkuchenböden (260g, 2 Stück)
  • 2 Becher NOA Brotaufstrich Kichererbse-Avocado
  • 2 EL SChmand
  • 300g gegarte Rote Bete (vakuumverpackt)
  • 2 EL Olivenöl
  • 30g Pinienkerne
  • 2 Bio-Orangen
  • 1 Bund Rucola
  • Pfeffer
  • Backpapier

Zubereitung

  • Flammkuchenböden jeweils auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Eine Packung Brotaufstrich mit Schmand verrühren. Auf den Teig streichen und dabei rundherum einen schmalen Rand frei lassen. Rote Bete in dünne Scheiben schneiden und die Flammkuchen damit belegen. Mit Öl beträufeln. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 220°C/Umluft 200°) jeweils ca. 12 Minuten backen.
  • Inzwischen Pinienkerne in einer heißen Pfanne goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen. Orangen heiß waschen, Schale in feinen Zesten abziehen. Anschließend so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets herausschneiden. Rucola waschen und verlesen.
  • Flammkuchen aus dem Ofen nehmen. Übrigen Aufstrich in Klecksen darauf verteilen. Mit Orangenfilets belegen und mit Rucola, Pinienkernen und Orangenzesten bestreuen. In Stücke teilen und mit Pfeffer übermahlt servieren.
Aufstrich Kichererbse-Avocado

Zubereitet mit

NOA Aufstrich Kichererbse-Avocado

Noch mehr
Lieblingsrezepte!

Nach oben