NOA

Schokoladen Cookies mit Tahini

Zubereitet mit NOA Hummus Natur

Schokoladen Cookies mit Tahini

Zutaten

Ergibt ca. 16 Stück

  • 120 g weiche Butter
  • 100 g Tahini
  • 60 g NOA Hummus Natur
  • 120 g Zucker
  • 1 Tl fein abgeriebene Schale einer unbehandelten Bio- Orange
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Ei ( Größe L)
  • 1 Eigelb
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Natron
  • 120 g Weizenmehl
  • ½ TL Backpulver
  • 100 g Schokotropfen Zartbitter

Zubereitung

  • Butter, Tahini, Hummus, Zucker und Orangenschale mit einem Handrührgerät (Rührstäbe) etwa 3-5 Minuten schaumig aufschlagen.
  • Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Nach und nach Ei, Eigelb, Vanillemark, Salz und Natron zugeben und weitere 2 Minuten rühren.
  • Mehl mit Backpulver mischen und vorsichtig unterrühren. Schokotropfen unterheben und die Masse in 16 kleine Portionen aufteilen.
  • Teigportionen zu kleinen Kugeln formen und abgedeckt mit Frischhaltefolie 12 Stunden kühl stellen.
  • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 200 °C, Heißluft 180 °C).
  • Cookie-Kügelchen auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche mit genügend Abstand zueinander setzen, leicht andrücken und je Backblech etwa 16 – 20 Minuten backen. Beim Backen mit Heißluft beide Backbleche gleichzeitig backen, bei Ober/-Unterhitze nacheinander.
  • 2g Eiweiss, 12g Fett, 12g Kohlenhydrate = 177 kal (740 kJ) Pro Portion
Aufstrich Hummus-Natur

Zubereitet mit

NOA Aufstrich Hummus-Natur

Noch mehr
Lieblingsrezepte!

Nach oben